Infofahrt zur Gedenkstätte des ehemaligen Konzentrationslagers Esterwegen

Am 4. November veranstalten Bündnis 90/Die Grünen in Zetel ab 9 Uhr vom Markthamm in Zetel und ab 9:15 Uhr vom Dörpsplatz in Neuenburg eine Fahrt zur Gedenkstätte des ehemaligen KZ Esterwegen im Emsland.

1933 ließen die Nationalsozialisten am Rande der emsländischen Moore ein Lager errichten, das bis Kriegsende als Konzentrationslager für politische Gefangene und Widerstandskämpfer sowie als Strafgefangenen- und Kriegsgefangenenlager genutzt wurde. In dem knapp zweistündigen Programm zur Teilnahmegebühr von 5 Euro schließt sich an den einführenden bebilderten Vortrag zur Geschichte des Lagers Esterwegen ein Rundgang über das Gelände und durch die Dauerausstellung an, die an die unmenschliche Unterbringung und Zwangsarbeit der Häftlinge erinnert.

Interessierte melden sich bitte bei Wolfgang Andreé unter Tel. 04452-948662.

Verwandte Artikel

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld